Plazuela Santa Ana # 141 / Telf: (051) (41) 47 - 7610 / Chachapoyas - Amazonas - Perú

reservas@kuelapnordperu.com

LAGUNE DER KONDORE

3 Tagen / 2Nächte

Tag 01:

Leymebamba / Lagune der Kondore (42 Km zu reiten)

Heute verabschieden wir uns am frühen Morgen von Leymebamba zu Pferd auf ein  vorspanischen steingepflasteten Pfad, den wir beim Ûberquerung des Atuen Fluss verlassen werden. Ab der Bergrûcke von “Llushpe“,   setzen wir  entlang des Hinterland des “Toronjil“ und  weiter  bis auf  “La Muralla“ (Der Felswand), wo unsere Mittagspause ankommt.    Danach  queren wir   durch  ein ausgedehntes Moorlandgebiet um Lajasbamba zu erreichen, dort  schlângelt der Pfad zwischen schrâg -auftauchende Kalksteinplaten richtung “La Fila de la Atalaya“ wo unsere  Pferde  schnauben werden um den Bergpass  auf  3800 Meter zu erobern.  Nach den Genuss des  atemberaubendes  Panorama, folgt der gewaltiger Abstieg ins Bergnebelwald, das Regen hat unser Pfad  teilweisse zu  Wasserrinne  verwittert,  wir folgen den Abstieg  bis  der  Siogue Fluss zu treffen, erst zwei  Stunden spâter kommen  wir erschôpft an unsere rustikale Hûtte, wo wir die folgende zwei Nâchte verbringen werden.     

Tag 02:

Chachapoya Mausoleen über abgrundtiefe Schluchten wie  Kondorneste

Nach den Frühstück halten wir erst um die überwältigende Landschaft zu bewundern; die glitzernde Lagune erscheint von gewaltige überwucherte Kalksteinfelsen umgeben, aus denen kristallklarem Wassefälle einstürzen.  Wir paddeln um der Wasserspiegel  zu überqueren, und dann mit hilfe von  Zugangstreppen  120 Hohenmeter des Felswand zu bestiegen,  dort ein breites Felsüberhang schütz  der schmale Vorsprung  der  die chachapoya Mausoleen der Lagune der Kondore   berherbergt.    

Nach eine gemütliche Mittagspause am Uffer der Lagune, und der Versuch unsere Abendmal zu Fischen, kehren wir zu unsere Hütte zurück. 

Tag 03:

Lagune der Kondore / Leymebamba (42 Km zu reiten)

Der Ausritt nach Leymebamba  fängt heute früh an,  wir kennen schon die Herausforderungen der Route zu überwinden, sowie  die Gelegenheit ihre Üppige Landschaften zu geniessen.

  •  

  •  

  •  

  •  

Web Gestaltung per: